Pressebeitrag zum „Tag des Wanderns“ am 14. Mai

Interview mit Silke Michel im "Badischen Tagblatt" vom 14.5.2019

Für den „Tag des Wanderns“ hat sich übrigens Hans Lange eine recht gemütliche Tour ausgedacht, zu der sich bei brillantem Super-Wanderwetter immerhin neun Wanderer gesellten, die dabei einmalige Aussichten genießen konnten (siehe Foto oben vom Friedrichsturm aus auf der Badener Höhe). Am Bussemer-Denkmal, dem Schöpfer des Höhenweges, trafen wir zwei Westweg-Wanderer mit prallem Gepäck auf ihrer Etappe. Ein Abstecher einige hundert Meter weiter eröffnete uns den Blick auf den Herrenwieser See und auf die Schwarzenbach-Talsperre. Eine kurze Einkehr im Naturfreundehaus Badener Höhe rundete die genussreiche Wanderung ab, ehe es von Sand aus  mit dem Bus ins Tal nach Hause ging.                                                                                                                                                                                                           HK